Gio's Blog

Rom mit dem MTB ueber die schoensten Berge der Roemer

22

Mar 14

Alle wege fuehren ueber den Petersplatz in Rom. Giovanni Nori MTB Guide aus den Abruzzen und Ottavio Massa Giornalist der MTB World mit Redaktionssitz in Rom und MTB Guide haben die schoensten Wege gefunden von den Bergen Roms bis hinein in das Herz der ewigen Stadt.
Biken mit Kultur und Gaumengenuss sind die neuen MTB Touren in Central Italien mit den Regionen Umbrien, Marken, Abruzzen und Lazium.
Erster Start der neuen Tour Assisi - Rom am 26.04.-03.05.2014.
Ein Gruss aus Central Italien sendet Ihnen Giovanni Nori und Ottavio Massa


Danke an Harald und sein Team

26

Mar 08

Es muss mal gesagt werden wer hinter diesem Portal steckt. Angefangen hat es im Jahr 2004 mit der Mountainbike Tour rund um den Gran Sasso. Mit dabei ein Harald Bornheimer der Macher des Portals Abruzzen Online. Die einmalige Landschaft hat nicht nur Ihn suechtig gemacht sondern auch die Gruppe Biker die dann zum Teil im Jahr 2005 eine Trekking Tour im Majella Nazionalpark gemacht haben. Es wird Zeit sich wieder Zeit zu nehmen fuer erholsame Stunden in den Bergen der Abruzzen und das nahgelegene Meer zu geniessen.
Grazie mille alla scuderia Bornheimer


Ostern im Schnee

25

Mar 08

Es geht weiter mit der weissen Pracht, ueber Ostern hat es nocheinmal so richtig geschneit. Die Temperaturen sind an der Kueste ebenso stark gefallen bis zu 6 Grad plus. Das heisst im Gebirge und auf dem Campo Imperatore richtig kalt bis minus 12 Grad. Weiterhin Skitouren moeglich unter besten Bedingungen.


Frühling und Winter

17

Mar 08

Der Frühling ist ausgebrochen in den Abruzzen und zwar an der Küste. Temperaturen fast bis zu 20 Grad. Im Gebirge der Abruzzen ist aber weiterhin der Winter noch im gange.
Alle Skistationen sind weiterhin geöffnet und Skitouren sind das Highlight im Nazionalpark der Majella und im Nazionalpark Gran Sasso Monti della Laga, kein Wunder bei so einem Wetter.
Beste Grüsse aus den Abruzzen
Giovanni


Starker Wind am Gran Sasso d'Italia

10

Feb 08

Seit zwei Tagen ist der Wind am Gran Sasso d'Italia so stark, 140 km/h, dass der Seilbahnbetrieb zum Campo Imperatore eingestellt werden musste. Die Temperaturen sind am Gran Sasso und auf dem Campo Imperatore um -10 Grad gefallen.
Die Schneesituation ist in diesem Jahr sehr gut, so dass alle Skitourengeher und Schneeschuhwanderer auf Ihre Kosten kommen können.


Der Braunbär aus den Abruzzen und der Gorilla aus dem Kongo

10

Feb 08

Zwei Tierarten die vor dem Aussterben bedroht sind. Der WWF hat ein Projekt ”Pevi-Kacheche” um die Erhaltung dieser zwei sehr schoenen Tierarten ins Leben gerufen. Die Anzahl der Gorillas auf unserem Planeten sind ca 700 und die haelfte davon lebt im Kongo im Nationalpark Virunga. Bekannt ist der Nationalpark Virunga durch den Dokumentarfilm “Die Gorillas im Nebel” geworden. mehr...


Triathlon Camp im Sport B&B Monti e Mare

05

Feb 08

Ab 7 Uhr öffnen sich die Tueren des Schwimmbades von Francavilla al Mare 10 Minuten Fahrt bis ans Meer zu unserem Hallenbad. Die Erste Trainingseinheit steht uns bevor 2,5 Km schwimmen.
Zwischen den Trainingseinheit ausruhen in der Ferienwohnung Monti e Mare die Top ausgestattete Kueche laedt geradedazu ein eine kleine Pasta Party zu veranstalten. mehr...


Pacentro die Wurzeln von Madonna

04

Feb 08

Die Bewohner von Pacentro bedauern es, dass nicht alle Nachfahren von Auswanderern nach den Wurzeln ihrer Herkunft Ausschau halten. Aber vielleicht schaut eines Tages ja doch der amerikanische Megastar Madonna ( Louise Veronica Ciccone) einmal vorbei, dessen Grosseltern 1925 den Ort in Richtung USA verliessen.


Rennrad Tour an der Küste

31

Jan 08

Treffpunkt mit Walter Rennrad und MTB Mechaniker vom Top Fahrradladen Masciarelli um 8.30 in Pescara an der Küstenstrasse.
Sonnenschein ca. 12 Grad super Wetter zum Rennradfahren.
Auf dem Trainingsprogramm standen ca. 85 km in lockeren Tempo mit leichten Anstiegen.
Entlang der Küste ging es durch Francavilla al Mare und dann in Richtung Fara Filiorum Petri in den Nationalpark der Majella. Wir starteten zu zweit und kurze Zeit später trafen wir unterwegs andere Rennradfahrer, somit bestand die Gruppe dann aus 10 Bikern. mehr...


Schneeschuhwandern im Dunkeln

29

Jan 08

Am Sonntag waren wir auf einer langen Schneeschuhwanderung. Mittags ging es bei schönem Sonnenschein los, zum Nationalpark Majella. Nachmittags wurde das Wetter schlechter, und ein Abstecher in die Einsiedelei Santo Spirito war angesagt. Diese Einsiedelei ist mit die bedeutenste Einsiedelei in den Abruzzen vom Engelspapst Pietro von Morrone.
Zurück ging es nur noch im Dunkeln, aber mit Stirnlampe kamen wir sicher zum Auto zurück ;)


Inhalt abgleichen