Ausstellung in Pescara: D'Annunzios Leben in 70 Karikaturen

"Il sorriso dell'Imaginifico" dargestellt vom Humoristen Nino Di Fazio

Die existentielle Parabel Gabriele D'Annunzios in 70 Karikaturen: es handelt sich um die Ausstellung "Il sorriso dell'Imaginifico" des Humoristen Nino Di Fazio.

Sowohl die Ausstellung in Pescaras Museum, das auch das Geburtshaus des Dichters ist, als auch der Katalog, wurden von Enrico Di Carlo gepflegt. Im Abschnitt über sein Leben erscheinen die Besetzung des Fiumes, der Flug über Wien, die Liebe zu den Hunden, die Leidenschaft für das süße Gebäck Parrozzo. Im Abschnitt, das den Motti gewidmet ist, gibt Di Fazio dem Akronym M.A.S., das bereits vom Dichter in Memento Audere Semper geändert wurde, eine regionale Bedeutung "Memento Abruzzese Semper".

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <swf>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can link nodes to other nodes using the following syntax:
    [node:node_id,title="val2"]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen