Aktuelles

Weihnachtsmesse in der Basilika di Collemaggio

Extra für die Mitternachtsmesse am Heiligabend wurde die Basilika Santa Maria di Collemaggio - eine der wichtigsten Kirchen und Symbole L'Aquilas - in Rekordzeit zumindest provisorisch wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Kirche ist beim Erdbeben im April stark zerstrt worden. Die Mauern wurden gestützt und das eingestürzte Dach durch ein vorläufiges, spezielles Plexiglas-Dach ersetzt. Vor die Gerüste an der Fassade wurde eine Fotoleinwand der Originalfassade gehängt. mehr...

Jesuskind gesucht!

Aus der Weihnachtskrippe in Vasto, die zur Zeit auf der Piazza Verdi aufgestellt ist, wurde das Jesuskind gestohlen! Nur 24 Stunden nach Weihnachten ist die Statue plötzlich verschwunden. Jetzt soll das Jesuskind vorläufig durch eine kleinere Ersatzstatue ersetzt werden, bis das Original wieder auftaucht.

Berlusconi angegriffen - Weihnachtsdinner in L'Aquila unsicher

Italiens Staatschef Silvio Berlusconi wurde gestern in Milano von einem Demonstranten angegriffen, ihm wurden 2 Zähne ausgeschlagen und er befindet sich in ärztlicher Behandlung. Wie lange diese dauern wird, ist noch nicht sicher - deshalb steht auch in Frage, ob Berlusconi am versprochenen Weihnachtsdinner mit den Erdbeben-Obdachlosen in L'Aquila teilnehmen können wird. Das Dinner war für den 24. Dezember in der Kaserne der Finanzpolizei-Schule geplant, in der zur Zeit über 1000 Menschen untergebracht sind.

Schnee in L'Aquila, Schulen geschlossen

L'Aquila ist heute morgen mit einem weißen Mantel aufgewacht - es hat die ganze Nacht geschneit. Deshalb blieben huete die Schulen geschlossen, da besonders die Anfahrt aus den umliegenden Bergdörfen stark behindert ist. Das hat L'Aquilas Bürgermeister Cialente beschlossen: "Inzwischen sind die Straßen geräumt, aber aus Sicherheitsgründen haben wir so entschieden. Zur Freude aller Kinder! Allen voran meinem Sohn, der die gute Nachricht gleich per SMS seinen Freunden mitgeteilt hat!" mehr...

Gerorge Clooneys Pferd

Das Pferd, auf dem George Clooney bei den Dreharbeiten zum Film "The Americano" in Sulmona ritt, wurde jetzt an einen wohltätigen Verein gespendet, der sich um Behinderte kümmert.
Im Verein wird das Pferd namens Fianello zur Hippotherapie - der Therapie mit Pferden - eingesetzt werden.

ChocoFestival in Chieti

Und noch eine Veranstaltung für Gourmets: am 28. und 29. November findet zum ersten Mal das ChocoFestival in Chieti statt. Im Mittelpunkt steht natürlich die Schokolade in allen Variationen. Es wird Probierstände geben, Laborküchen, ein Unterhaltungsprogramm und Schokoladenskulpturen. Und als Höhepunkt gibt es einen Versuch, ins Guiness Buch der Rekorde zu kommen: es wird vor Ort eine über 2 Meter hohe Mokka-Kanne aus Schokolade hergestellt werden!
Veranstaltet wird das Festival an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr auf dem Corso Marrucino in Chieti.

Agroalimenta 2009 in Lanciano

Dieses Wochenende (21.-23. November) findet in Lanciano (Proniz Chieti) die kulinarische Messe "Agroalimenta" statt. Schon zum 11. Mal wird diese beliebte Messe nun veranstaltet.

Auszüge aus dem Programm:
- Fotoausstellung historische Menüs
- Degustazion typischer Gerichte verantstaltet von der Kochschule Associazione Culturale "Percorsi Gastronomici"
- Podiumsdiskussionen und Vorträge zum Thema "landwirtschaftliche Produkte" und "Olivenöl"
- Kochkurse mit anschließendem Probieren zu den Themen Pizza, Brot, Fischsuppe, regionale Gerichte, Risotto
- Vorführung "Pizzakunst" mehr...

Maskottchen der Junior-Ski-Weltmeisterschaft

2012 findet in Roccaraso in den Abruzzen der Junioren-Weltcup im Alpinski statt. Zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums der Skianlagen in Roccaraso wurde jetzt das offizielle Maskottchen des Skiortes vorgstellt, das auch die WM begleiten wird: "Batuffolo", ein abruzzesischer Hirtenhund auf Skiern!

Riesenfisch im Lago di Scanno geangelt

Im Lago di Scanno wurde ein Riesenfisch geangelt: Der Freizeitangler Fabio Cardarelli hat den Hecht gefangen, der stolze 1 Meter und 12 Zentimeter lang ist und [ber drei Kilo wiegt.
Normalerweise sind die ausgewachsenen Hechte im Lago di Scanno maximal 50 Zentimeter lang, aber woanders sind theoretisch sogar Längen bis 1,80m möglich. Nicht so im lago di Scanno, deshalb wird fabio Cardarelli seinen Glücksfang wohl nicht so schnell vergessen.

Film über den Alltag nach dem Erdbeben bei Filmfestival in Rom

Zwei junge Filmemacher aus L'Aquila, Pietro Pelliccione und Mauro Rubeo, haben zwei Tage nach dem Erdbeben am 6. April angfangen, Filmmaterial in und um L'Aquila zu sammeln: Rettungsarbeiten, Trümmer, Zeltstädte, Bewohner und die Ängste und die Wut der Menschen. Jetzt sind sie dabei, diese vielen kleinen Geschichten, Dramen, Anekdoten und Impressionen zu einem Filmprojekt namens "L'Aquila bella mè" (benannt nacht einem alten abruzzesischen Volkslied) zusammenzufügen. Dieses Projekt wurde letzte Woche beim internationalen Filmfestival in Rom vorgestellt. mehr...

Inhalt abgleichen