Berghotel Rocca Calascio

In Rocca Calascio auf fast 1500 m. steht das difuse Berghotel " Rifugio della Rocca". Es erwarten Sie gemuetliche kleine Appartments verstreut in einem verlassenen Dorf aus dem Mittelalter. Die freundlichen Gastgeber Paolo und Susanna heissen Sie herzlich Willkommen am Fusse des kleinen Tibet von Europa. Die anliegende Burg die hoechste im gesamten Appenningebirge war in den 80er Jahren Mittelpunkt des Films " Der Tag des Falken" mit Michelle Pfeiffer.

Eine hervorragende landestypische Kueche koennen Sie nach langen Spaziergaengen und Wanderungen am Abend in romantischer Stimmung geniessen.

Mehr Informationen unter

Film über Rocca Calascio

www.roccacalascio.it

Besuch dieses Berghotels im Oktober 2009

Giovanni Nori führte mich mit meinen beiden erwachsenen Kindern in ein Berghotel in einem grandiosen Gebirge gelegen. Ich bereite einen Dia-Vortrag vor, der die Abruzzen mit zum Inhalt haben wird und werde dieser Region um dieses Hotel herum sehr viel Platz einräumen. Wie ich lese, liegt Davos in der Schweiz, als höchst gelegener Ort Europas, nur ca.60 m höher als Rocca Calascio mit fast 1500 m hier in den Abruzzen. Menschen, die eine ursprüngliche und großartige Natur, ein sehr gut geführtes Berghotel incl. einer hervorragenden Küche suchen, sind hier gut aufgehoben. Zu allen Jahreszeiten kann man sich hier von der Hektik des Alltags erholen.
Ich bereiste den gesamten Alpenraum, doch diese Landschaft in ihrer Ursprünglichkeit, Schönheit und Stille sucht ihresgleichen in ganz Europa.
Hanna Hilker mit Gaby und Bastian

Eine unglaubliche Atmosphäre empfängt uns in Rocca Calascio

Im Oktober 2010 war ich mit einer Gruppe Journalisten, ebenfalls geführt von Giovanni Nori in diesem Hotel untergebracht. Die Ruhe und die verschachtelten Häuser haben schon ihre eigene Atmosphäre, zur erholung nach einem langen Tag haben aber auch die Stimmung auf der FEstung und das wunderbare Abendessen beigetragen. Die Zimmer sind sehr individuell eingerichtet und in den einzelnen Häusern des Dorfes untergebracht, das nun das Hotel beherbergt. "Difus" bezeichnet übrigens in diesem Fall die Tatsache, dass die Räume des Hotels nicht in einem Gebäude sind, sondern im Dorf verstreut - -eine "Albergho difuso" also.
S. Nützl

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <swf>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can link nodes to other nodes using the following syntax:
    [node:node_id,title="val2"]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen