Neu MTB Tour Assisi - Rom 26.04-03.05.2014 ist ausgebucht

MTB Tour von Umbrien Assisi bis in die Ewige Stadt 26.04. - 03.05.2014

Sechstaegige Gebirsgsueberquerung von Umbrien Assisi zum Petersplatz Rom

Einleitung
Diese Reise von der Region Umbrien Assisi bis in die Region Lazium ewige Stadt Rom zeigt zwei Gebirgslandschaften die sich miteinander harmonisch verbinden. Man kommt in eine Landschaft Italiens wo man spuert wieviel Liebe diese Gegend einem Gast entgegengebracht wird. Die Berge der Sabiner, ist ein Italien wie vor 200 Jahren. Schon damals zitierte ein Goethe “ Dieses Italien , von Natur hoechlich beguenstigt, blieb in allem Mechanischen und Technischen, worauf doch eine bequeme und frischere Lebensweise gegruendet ist, gegen alle Laender unendlich zurueck.
Es ist kaum zu glauben das vor den Toren Roms es noch so eine erholsame Landschaft gibt. Auf meinen Erkundungen in den Sabiner Bergen und des Heilgen Tals von Rieti bin ich hinaus bis nach Umbrien gewandert und mit dem MTB in die ewige Stadt gefahren.
Spoleto und Weltkulturerbe Assisi zwei Staedte die es gilt kennenzulernen auch wenn Assisi heute sehr touristisch ist, sollte man die Basilika des heiligen Franz von Assisi besuchen.
Von Assisi ueber Spoleto bis nach Rom liegt Ihnen ein Land vor den Fuessen mit Menschen die Ihre Tradition und Identitaet weiterhin festigen und nicht aus den Haenden lassen. Olivenhaine die auf 1500 Jahre geschaetzt sind, sind im gesamten Mittelmeeraum eine Seltenheit, natuerlich gilt es deren Olivenoel zu probieren. Dazu gehoert die einheimische Kueche die gepfelgt wird von kleinen Familienbetrieben teils auch Biobauernhoefe auf dieser einmaligen Reise. Auch wenn die hoechste Erhebung nur 1200 m.hoch ist (Monte Tancia) werden Wir auf anspruchsvolle Singletrails stossen und viel Freude dabei haben. Diese MTB Tour ist eine Geniesser Tour aber es koennen auch an zwei Tagen mal 6 Stunden auf dem Sattel verbracht werden. Das Hauptgepaeck wird von Tag zu Tag in die naechste Unterkunft transportiert. Sie Biken also mit einem leichten Tagesrucksack. Unterwegs gibt es immer die Moeglichkeit sich in dieser lieblichen Landschaft zurueckzuziehen und in den kleinen Doerfer haben Wir Zeit uns mit Einheimischen bei einem guten Kaffee zu unterhalten.

Higlights
Anreisetag Personen und Biketransport mit einem Kleinbuss von Rom Airport nach Assisi. Check in, in unser Hotel und Besichtigung der Basilika des heiligen Franz von Assisi.
6 taegige Gebirgsueberquerung von Umbrien in die Sabiner Berge bis nach Rom zum Petersplatz.
Faszinierende Unterkuenfte Familienbetrieb Biobauernhoefe und gute kleinere Hotels.
Uebernachtung im difusen Berghotel im mittelalterlichen Labro an der Grenze zu Umbrien.
Franz von Assisi in Greccio und die Erfindung der Weihnachtsgrippe
Biken durch mittelalterliche Doerfer Umbriens und Laziums, schoene Landschaften mit Anspruchsvollen Singeltrails
Hoechster Berg Monte Tancia 1200 m.Sabiner Berge.
Besichtigung der roemischen Villa von Gneo Pompeo Magno erster verbuendeter von Kaiser Julius Cesar und dann groester Gegner.
Aelteste Olivenbaueme des Mittelmeeraumes ca. 1500 Jahre und informative Olivenoelprobe im Biobauernhof “ Le Mole sul Farfa”.
Biken entlang des Tibers bis zum Petersdom
Uebernachtung in Rom im Kuenstlerviertel Trastevere

1 Tag Samstag Anreise 26.04. check in Assisi Hotel noch unklar (A)
Vom Flughafen in Fiumicini gennant auch “Aeroporto di Leonardo da Vinci” fahren Wir mit dem Kleinbuss bis nach Assisi dauer ca. 2:30 Minuten. Die Fahrt geht ueber das Tibertal in die Berge Umbriens an Spoleto vorbei nach Assisi.

2 Tag Sonntag 27.04 check out Assisi – check in Spoleto www.hoteldeiduchi.com (F/A)
Gemuetlisches Fruehstueck und Abfahrt von Assisi ueber den Hausberg Subiaso. Es erwartet uns die Sicht auf das Folignio Tal Goethe beschrieb es vor ca. 200 jahren so:“Der Weg nach Foligno war einer der schoensten und anmutigsten Spaziergaenge, die ich jemals zurueckgelegt. Vier volle Stunden an einem Berg hin, rechts ein reich bebautes Tal.”.Wir biken vorbei an Olivenhainen haben Zeit fuer Fotos und guten Caffee in einen der Bars der mittelalterlichen Doerfern. Uebernachtung in Spoleto in einem sehr schoenen Hotel im Zentrum der Stadt.
1104? 957?
Fahrtzeit 5 Std.
73 Km.

3 Tag Montag 28.04 check out Spoleto – check in Labro www.albergodiffusocrispolti.com (F/A)
Die Umbrer Berge stehen heute an. Es geht am fruehen Morgen gleich etwas Bergauf in die Berge Umbriens. Wir verlassen die Zivilisation und sind alleine in den Waeldern Umbriens. Single Trails erwarten uns bei der Abfahrt in das Valnerina Tal. Wir Biken durch mittelalterliche Doerfer die noch heute von der Auswanderungswelle beeinflusst sind. Die fahrt geht ueber Arrone zur unserer naechsten Unterkunft in das mittelalterliche Labro und Uebernachten in einem difusen Berghotel.Wir so langsam zu unseren naechsten Gebirgsueberquerung dem Monte San Giovanni. Wir kommen in ein Waldstueck wo die aeltesten Zipressen Italiens stehen. Gepflanzt von Benedektiner Moenchen aus dem XV Jahrhundert. Wir ueberqueren die Wunderschoene “Campagna” der Sabiner Berge geschmueckt mit Olivenoelbaueme und geniessen ein Mittelitalien wie es Goethe vor 200 jahren vorgefunden hat. Wir ueberqueren den Sattel Fonte Lama sehr schoene Sicht auf den Monte Tancia und wandern hinab zu unserem Fienile D'Oarzio zum naechsten Biobauernhof. Wunderschoene einsame Lage in den Huegeln der Sabiner Berge.
1456? 1437?
Fahrthzeit 6 Std.
52Km

4Tag Dienstag 29.04 check out Labro – Casperia www.latorettabandb.com (F/A)
Die Berge des Laziums sind den Bergen Umbriens heute noch ziemlich aehnlich etwas rau aber von weiten koennen Wir schon die Berge der Sabiner sehen. Desweiteren begegnen Wir heute Pferde und Kuehe auf saftigen Weiden die Ihre Freiheit in dieser Natur geniessen. Jetzt kommen Wir in ein Italien wie es sich viele noch heute wuenschen kein Ausverkauf der Doerfer, ein Italien wie es vor 200 Jahren war. Unsere Ziel fuer heute ist das mittelalterliche Casperia mitten in einem kleinen Bergdorf der Sabiner Berge.
1290? 970?
Fahrtzeit 5 Std
41Km

5 Tag Mittwoch 30.04 check out Casperia – check in Le Mole sul Farfa www.fiumefarfa.eu (F/A)
Heute ist der haerteste Tag. Ein langer Aufstieg erwartet uns und ab und zu steigen Wir auch ab. Zeit haben Wir genug und bei gutem Wetter haben Wir beste Sicht auf die Berge Central Italiens.Der Monte Tancia ist der hoechste Berg mit 1200 m. Die Abfahrt in unsere naechste Unterkunft darf mit vollen Zuegen genossen werden. Der Biobauernhof Vegetarisch erwartet uns mit einigen Ueberraschungen die bis in das antike Rom zurueckgehen.
1602? 1484?
Fahrtzeit 4 Std.
35 Km

6 Tag Donnerstag 01.05. Le Mole sul Farfa – Petersplatz Rom Hotel Santa Francesca Romana www.sfromana.it (F/A)
Gemuetliches Fruehstueck und dann immer Richtung ewige Stadt. Davor gilt es einige Huegel zu ueberwinden. Das Kloster von Farfa ist unser erster Zwischenstop auf dem Weg nach Rom. Dieses Kloster war strategisch sehr wichtig fuer die Longobarden und wurde dann ebenso von Karl dem Grossen und anderen deutschen Kaisern in deren Obhut genommen.Wir biken am Monte San Martino vorbei die Grenze zwischen dem Herzogtum Spoleto und dem Kirchenstatt im Mittelalter. So lamgsam wird es flacher und Wir biken entlang des Tiber. Der wichtigste Fluss im roemischen Reich. Hier wurden alle Gueter Flussaufwaerts gezogen entweder von Ochsen oder Sklaven. Ankunft Petersplatz in Rom. Wir checken ein in unsere Hotel in Trastevere Kuenstlerviertel von Rom. Abrndessen in einer typischen Osteria in Trastevere.
580? 670?
Fahrthzeit 5 Std
70 Km

7 Tag Freitag 02.05 Hotel Santa Francesca Romana www.sfromana.it
Gemutlich Fruhstuecken und Wir entscheiden zusammen. Ob Wir an diesem Tag nochmal Biken wollen in Rom oder ob Wir zu Fuss uns durch ein Rom bewegen wollen wie ich es Euch gerne zeigen wuerde. Das wuerde heissen das ich Euch alltaegliche, geheimnisvolle und verblueffende Tatsachen aus einen antiken Rom gerne zeigen wuerde. Falls dafuer Interesse besteht.
Bedenkt auch das Ihr an diesem Tag in Ruhe auch Eure Bikes wieder in die Kartons oder Biketaschen packen muesst.

8 Tag Samstag 03.05 Abreisetag Roma check out San Francesca Romana (F)
Abfahrt zum Flughafen Fiumicino. Check in der Bikes und nun heisst es Abschied nehmen.
Giovanni begleitet Sie bis zum Flughafen.

(F) Fruehstueck
(A) Abendessen

Leistungen von Monti e Mare Apennine Tours

Anreise mit Kleinbuss Rom Flughafen+Biketransport nach Assisi
7 Abendessen
7 Fruehstueck
7 Uebernachtungen davon 4 Biobauernhofe, 4 Hotel,1 difuses Dorfhotel, 1 B&B
Transport des Hauptgepaecks in die jeweils naechste Unterkunft vom 1 – 7 Tag
Abreisetag fahrt mit Kleinbus + Biketransport nach Rom Fiumicino Airport
Reiseleitung durch Kultur und Bergwanderfuehrer Giovanni Nori

Preisstaffelung pro Person
Preis pro Person bei 6 Teilnehmer 1250€
Preis pro Person bei 7 Teilnehmer 1100€
Preis pro Person bei 8 Teilnehmer 950€

Einzelzimmerzuschlag pro Person 220,00€

Preise sind ohne Mehrwehrtsteuer.
In Italien kommen noch 22% Mehrwehrtsteuer dazu

Anbieter
Monti e Mare Apennine Tours
Giovanni Nori
Via Gran Sasso 24
Ort: 
66020 San Giovanni Teatino Italy
Telefon: 
0039 348 44 51 772

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <swf>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can link nodes to other nodes using the following syntax:
    [node:node_id,title="val2"]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen