Avezzano

Avezzano ist eine wunderschöne Gemeinde in der italienischen Provinz L'Aquila. Sie beinhaltet die Ortsteile Antrosano, Borgo Incile, Castelnuovo, Cese, Paterno, Pietracquaria Santuario, San Giuseppe di Caruscino, San Pelino, Strada 10 e 40 del Fucino und Borgo Via Nuova.
Etwa 40.000 Einwohner leben in dieser Stadt in den Abruzzen, jener bezaubernden Region.Ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft fügt sich wunderbar in die Schönheit und den besonderen Charme der Landschaft ein. So wird ein Urlaub hier zu einem erholsamen Ereignis. Herrliche Weinberge bestimmen wie die grünen Wiesen die Gegend, schon ihr Anblick wird zu einem entspannenden Moment.
Avezzano liegt auf einer Höhe von 695 m über dem Meeresspiegel und ist der Hauptort sowie das Zentrum der Landschaft Marsica. Ihr Ortskern beherbergt zahlreiche historische Bauwerke, märchenhafte alte Kirchen, verschlungene Gassen sowie attraktive Strassenzüge.
Da Avezzano an der A 24 liegt, die Rom mit Pescara verbindet, dazu eine Bahnstation beinhaltet, kann man auf verschiedene Wege in diese Stadt gelangen. Auch die umliegenden Gemeinden sind reizende Orte. Besonders erwähnenswert sind dabei Aielli, Capistrelli, celano, Luco del Marsi, Marsicana, Massa d`Albe, Ovindoli, Scurcola und Trasacco. Auf gut beschilderten Wander- und Radwegen kann man die Gegend besser kennen lernen und dabei durch die Bewegung an der frischen Luft etwas Gutes für die Gesundheit tun. Anschließend sei ein Besuch in einem für die Region typischen Ristorante empfohlen. Bei einem delikaten Essen und einem guten Glas Wein kann man sich vom Tag erholen oder schon Pläne für den nächsten Tag machen.
Auch ein Ausflug in den Nationalpark Abruzzen lohnt sich für große und kleine Gäste.
Die Monate Mai bis Oktober sind eine günstige Zeit, Avezzano und seine faszinierende Umgebung zu besuchen. Doch diese Stadt wird den Gast zu jeder Jahreszeit verzaubern und man wird mit zahlreichen neuen Impressionen nach Hause zurückkehren.